Nach der Eheschließung - Namensänderung

In Deutschland hat man bei der Namenswahl so ziemlich alle Möglichkeiten. Die meisten Frauen wählen wohl den Namen des Mannes zum Ehenamen und erhalten im Zuge der Eheschließung einen neuen Nachnamen.

 

Da ich mich im Bereich gut auskenne und das anschließende Prozedere gerade selbst durchgemacht habe, hab ich euch hier mal eine kleine Checkliste zusammen gestellt was ihr nach der Eheschließung so alles regeln solltet (Natürlich ohne Gewähr).


Die Verwaltungsvorgänge können oft einige Tage in Anspruch nehmen, deshalb würde ich alle Formalitäten erst ca. 1 Woche nach der Eheschließung angreifen!

 

- Rathaus

Nach der Eheschließung wird der Vorgang durch einen Standesbeamten abgeschlossen. Hierbei geht auch automatisch eine Mitteilung an das Einwohnermeldeamt / Bürgeramt. Dort werdet ihr im PC mit neuem Nachnamen erfasst und heißt dann z. B. Sarah X geborene Y. Euren Ausweis solltet ihr entsprechend ändern lassen.

Benötigte Unterlagen: Biometrietaugliches Passbild, Eheurkunde, Gebühr

 

- Finanzamt

Das Standesamt übermittelt eure neuen Daten elektronisch an das Bürgeramt und die geben die Daten wiederum elektronisch an das Finanzamt weiter. Hier müsst ihr in der Regel nichts veranlassen. Jetzt geht es aber um die Steuerklasse! Als Ehepaar wird man (so ist es bei unserem Finanzamt) automatisch in die Steuerklasse 4 eingestuft. Da aber ein Partner meist mehr verdient bieten sich eher die Steuerklassen 3 und 5 an. Hierzu muss man einen "Antrag auf Steuerklassenwechsel" ausdrucken und beim Finanzamt abgeben,

 

- Bank

Bei eurer Bank müsst ihr angeben, dass ihr einen neuen Namen habt. Eventuell möchtet ihr auch ein Konto auflösen oder zusammenlegen. Hierzu vereinbart ihr am Besten einen Termin und bringt dazu euren Ausweis, eure bisherige Bankkarte und die Eheurkunde mit. 

 

- Arbeitgeber

Natürlich solltet ihr eurem Arbeitgeber auch eine Kopie / Scan der Eheurkunde zukommen lassen. Er muss darüber Bescheid wissen, dass sich euer Namen und evtl. eure Kontonummer geändert hat. Bei manchen Arbeitgebern bekommt man sogar einen extra Tag Urlaub. 

 

- Onlineshops bei denen ihr angemeldet seid

Perfekt zum Pinnen & Ausdrucken

Download
Checkliste Namensänderung
Namensänderung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Martina (Dienstag, 19 Juni 2018)

    Vielen Dank... kommt gerade rechtzeitig für mich :-) so vergess ich bestimmt nichts

  • #2

    Kerstin (Mittwoch, 20 Juni 2018 16:07)

    Danke für deine Checkliste und kurze Erläuterung. Ich sag ja immer wieder "Sowas lernt man in der Schule nicht!" � werde ich mir gleich ausdrucken und ca. 1 woche danach mit der Namensänderung beginnen.