Hallooweenspecial - schnelle Snacks für die Party

Halloween erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Ich hab euch hier 5 einfache Snacks aufgelistet, für die man nicht stundenlang in der Küche stehen muss und die auch mit Kindern einfach zuzubereiten sind.

 

Die Snacks sind keine Kalorienbomben und lassen sich super in verschiedene Varianten abwandeln. 



1. Mumienwürstchen

Ihr braucht

  • Saitenwürstchen
  • Pizzateig
  • Augen aus Ketchup oder Zuckeraugen

Den Pizzateig in dünne Streifen schneiden und um die Würstchen wickeln. Für die Augen einen Platz aussparen. Im Backofen brauchen die Würstchen bei 150°C ca. 15 Minuten. Würstchen etwas abkühlen lassen und mit Ketchup oder den Zuckeraugen dekorieren.



2. Pizzafinger

Ihr braucht

  • Pizzateig
  • Tomatensoße
  • Käse und evtl. Belag nach Wunsch
  • Mandeln, gehobelt

Pizzateig in etwa Fingerdicke Streifen schneiden. Auf ein Backblech legen, mit Tomatensoße bestreichen und den Käse darüber geben. Die Mandeln könnt ihr nun entweder gleich platzieren oder später drauflegen (so hab ich es gemacht). Im Backofen brauchen die Finger ebenfalls ca. 15 Minuten bei 150 °C, je nach Ofen.



3. Gebisse


Ihr braucht

  • Äpfel
  • Mandeln, gestiftet
  • Marmelade
  • Marshmallows

*Ich hab diese hier benutzt:

Die Äpfel vierteln und eine Einkerbung in der Mitte rausschneiden. Den "Mund" mit Marmelade bestreichen und für Variante 1 die Mandeln oben und unten in den Apfel stecken.

 

Für Variante 2 ein paar kleine Marschmallows in die Zwischenräume stecken.



4. Kleine Kürbisse

Ihr braucht

  • Mandarinen / Clementinen oder auch Orangen
  • Apfel, grün

Mandarinen schälen und kleine Apfelstücke als Stiel oben reinstecken.



5. Bananengeister

Ihr braucht

  • Bananen
  • Zuckerschrift oder Schokotropfen

Bananen schälen und halbieren. Nun könnt ihr entweder mit Zuckerschrift oder mit kleinen Schokotropfen die Augen und einen Mund gestalten. Um zu verhindern, dass die Bananen zu schnell braun werden, kann man sie mit etwas Zitronensaft bestreichen.



Ich hoffe, der Beitrag hat euch gefallen und ich konnte euch zeigen, dass Partyvorbereitungen und gesunde Snacks nicht immer stundenlang dauern müssen. 

 

<3 Eure Sarah

Kommentar schreiben

Kommentare: 0