Artikel mit dem Tag "Fleisch"



31. Oktober 2019
Ihr braucht für 12 Stück 500 g Hackfleisch (halb/halb) 1 Ei 1 altes, trockenes Brötchen 1 Zwiebel Frische Petersilie 1 guter TL Senf mittelscharf 1 TL Salz 1 TL Paprikapulver edelsüß Etwas frischer, schwarzer Pfeffer Das Brötchen in Wasser einweichen. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl 3 Minuten glasig anbraten. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und alle Zutaten dazugeben (Brötchen gut ausdrücken). Jetzt müsst ihr die Masse gut mit der Hand...
16. April 2019
Meine 3-Zutaten Gerichte sind schnell und einfach für Jedermann nachzukochen. Mit wenigen Zutaten steht das Essen im Handumdrehen auf dem Tisch.
10. Oktober 2018
Ich liebe Onepotpasta! Gerade beim Kalorienzählen kommen mir solche Gerichte sehr gelegen. Topf auf die Waage, alle Zutaten rein und anschließend bloß noch auf dem Herd köcheln lassen - perfekt! Das Rezept könnt ihr beliebig abwandeln. Ihr braucht (für eine Portion mit 797 kcal) 100g Nudeln (Ich nehme meist Spaghetti oder Linguine) 100 g Kirschtomaten 1/2 Zwiebel 350 g Hähnchenbrustfilet 30 g Tomatenmark 180 g Wasser Salz, Pfeffer, frischer Basilikum Zubereitung Die Nudeln in der Mitte...
09. Oktober 2018
So einfach und trotzdem so lecker! Ganz viele von euch haben das Gericht bereits nachgekocht und waren von der Kombination begeistert. Birnen mit Speck und dann noch Maultaschen dazu? Lasst euch einfach überraschen!
09. Oktober 2018
Ihr braucht (Für 4 Portionen mit je 462 kcal) 500 g Spätzle 400 g Hähnchenbrustfilet 3 EL Speisestärke 250 g grüne Bohnen 250 g Butternut Kürbis 300 ml Sahneersatz 7% Fett 1 EL Öl Salz, Pfeffer, frische Petersilie Zubereitung Hähnchenbrust in Würfel schneiden und mit 3 EL Speisestärke vermengen (das Fleisch wird dadurch schön zart, müsst ihr unbedingt mal testen!) Bohnen halbieren und den Kürbis in kleine Würfel schneiden. Hähnchenbrust in 1 EL Öl 3 Minuten scharf anbraten....
24. Mai 2018
Ihr wisst ja bereits, dass ich mir Gemüse immer etwas selbst unterjubeln muss. Gelingt bei dem Rezept immer wieder hervorragend :) Die Mengenangabe ist hier relativ frei gehalten, das Rezept eignet sich auch super um Reste zu verwerten. Die Menge der Soße reicht für etwa 3-4 Portionen 1 große Putenbrust 1 Zucchini 1 Zwiebel 1/2 Flasche Sahne (fettarm) 100 ml Gemüsebrühe 1/2 Becher Frischkäse (z. B. Knoblauch oder Kräuter) Salz, Pfeffer Putenbrust in Würfel schneiden, mit etwas Salz...
07. März 2018
Auf Dauer wird die Pizza mit Tomatensoße, Salami und Käse langweilig. Ich liebe es in andere Kulturen zu schnuppern und hab ich mal wieder an den Lahmacun gewagt. Gelingt immer, schmeckt unglaublich lecker und ist dank fettarmem Hackfleisch auch nicht zu mächtig.
14. November 2017
Heute Mittag stand ich in der Küche mit Lust auf Paella. Auf großartigen Abwasch und lange Zubereitungszeiten hatte ich aber keine Lust. Das muss doch eigentlich auch im Reiskocher gehen? Und was soll ich euch sagen? Es funktioniert! Natürlich ist das eher eine Paella light und an die Version im Spanienurlaub mit knusprigem Boden kommt sie wohl nicht ganz ran aber geschmacklich ist sie trotzdem eine 1 mit Sternchen und ich bin ganz stolz auf meine Rezeptidee :)
06. Oktober 2017
Es ist Kürbissaison! Neben Kürbissuppe und gebackenem Kürbis aus dem Backofen zählt dieses Rezept definitiv zu meinen liebsten Kürbisrezepten. Cremige Kokosmilch, etwas Chili und rote Currypaste verleihen einen kleinen Hauch Asien und ganz viel Soulfoodcharakter. Ich nutze für das Curry immer den Hokkaidokürbis. Das Fruchtfleisch wird zerkocht zur cremigen Soße und die Schale gibt dem Ganzen Konsistenz und Biss.
03. August 2017
Ihr braucht (für eine Portion mit 519 kcal) 70 g Nudeln 1 Putenschnitzel/Putensteak 100 g Hüttenkäse Zucchini 1/2 Zitrone Salz, Pfeffer Zubereitung Nudeln in Salzwasser kochen. Währenddessen das Putenschnitzel und die Zucchini klein schneiden. Putenschnitzel scharf in der Pfanne anbraten und ganz zum Schluss die Zucchini dazugeben (Die Pfanne sollte sehr heiß sein sonst wird das ganze matschig). Nudeln abgießen und ihn die Pfanne geben. Herd ausschalten und nun den Hüttenkäse,...

Mehr anzeigen