Alexa - das Amazon Echo

Das Amazon Echo ist eine Art Organizer, Radio und Helferlein in einem. Ich nutze Alexa jetzt seit mehr als 4 Wochen und finde sie immer noch super. Sie spielt meine Playlists aus Amazon Music ab, notiert meine Lebensmittel oder sagt mir wie das Wetter heute wird.

 

Radio & Playlists

Alexa - spiele meine Playlist "Workout"

Alexa spielt die Playlist ab während ich Sport mache, sagt mir eines der Lieder nicht zu sage ich "Alexa - weiter" und sie spielt den nächsten Song. Ebenso funktioniert:

Alexa - spiel mir etwas von Ed Sheeran oder Alexa - spiel mir Gute-Laune-Musik

 

Organisation

Hier nutze ich Alexa hauptsächlich für die Einkaufliste. Nehmen wir an ich koche und merke, dass das Salz bald aus ist: "Alexa - setzte Salz auf meine Einkaufsliste". Wenn ich dann im Supermarkt stehe hab ich alles über die entsprechende App aufgelistet.

 

Timer

Super praktisch um die Wäsche rechtzeitig abzupassen (meine Waschmaschine piepst nämlich leider nicht) oder grade auch beim Kochen während man in 3 Töpfen gleichzeitig rührt

"Alexa - stell mir einen Timer auf 10 Minuten" zwischendurch möglich "Alexa - wie lange noch?"

 

Beispiele

"Alexa - erzähl mit einen Witz"

- wie steht es beim Fußballspiel zwischen Bayern und Stuttgart?

- wie wird das Wetter heute?

- wer war Albert Einstein?

- spiele Hits der 90er

- was gibt es Neues? (Nachrichten)

- was steht heute in meinem Terminkalender?

-

 

Weitere tolle Eigenschaften, die ich persönlich aber nicht nutze

Es gibt ganz viele kostenlose Apps durch die sich das Amazon Echo ergänzen lässt. So könnt ihr auch z. B. ein Taxi bestellen oder über Chefkoch nach einen Rezept fragen.

Direkte Bestellungen auf Amazon sind rein durch die sprachliche Steuerung möglich.

Solltet ihr Smart-Home Geräte besitzen (Fernseher, Licht oder ähnliches) könnt ihr diese auch über Alexa steuern.

Für diejenigen die Wert auf einen besonders guten Klang legen, gibt es den großen Bruder mit integriertem Soundsystem:*

 

 

Ich hab mir diesen hier in weiß gekauft. Für mich auch von der Soundqualität völlig ausreichend.*

 

0 Kommentare

Tomaten-Reis-Suppe

Ihr braucht

(Für einen Topf mit 3 Portionen und ingesamt 314 kcal)

1/2 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 EL Tomatenmark

1 Dose gehackte Tomaten (geschälte Tomaten müssen sonst püriert werden)

1 Würfel Gemüsebrühe

1 EL Balsamicoessig

150 g gekochter Reis

frische Petersilie

 

Zubereitung

Knoblauch, und Zwiebeln klein hacken und in einem Topf anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und mitrösten.

Nun die Dose Tomaten und den Brühwürfel in den Topf geben, die Dose mit Wasser füllen und ebenfalls dazugeben. Alles kurz aufkochen lassen und mit 1 EL Balsamico und etwas Salz abschmecken. Zum Schluss noch den Reis in der Suppe erwärmen, Petersilie dazugeben und servieren.

 

 

1 Kommentare

Trauben-Karotten-Couscous mit Hähnchen und Joghurt

Ihr braucht

(Für 1 Portion mit 522 kcal)

1 Hähnchenbrust

60 g Couscous

80 g Trauben

1 Karotte

50 g Magermilchjoghurt

1 EL Rotweinessig

2-3 Stängel frische Petersilie

Salz

 

Zubereitung

Den Couscous und eine Prise Salz in eine Schüssel wiegen und mit 70 g kochendem Wasser übergießen. Mit einem Teller abdecken und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

 

In dieser Zeit die Hähnchenbrust in Würfel schneiden und anbraten. Karotte grob raspeln und zusammen mit den Trauben zum Couscous geben.

 

Den Joghurt mit dem Rotweinessig und frischer Petersilie verrühren und dann alles zusammen zum Couscous geben.

0 Kommentare