Es ist soweit!

Als wir unsere Hühner mit 4 Monaten gekauft haben, hatten wir keine Ahnung, dass Hühner erst mit ca. 5 1/2 - 6 Monaten das erste Ei legen. Aufgrund dessen haben wir frühestens Anfang - Mitte September mit dem ersten Ei gerechnet und uns erst einmal zurückgelehnt.

 

Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben wurde uns bzw. unseren Friedas Mitte August von unserer Familie ein Kuckucksei untergejubelt.

 

Ich hatte mich soooo gefreut und leider erst nach gefühlt 5.000 geknipsten Bildern bemerkt, dass auf der Unterseite ein Smiley drauf gemalt war 😅


Eine gute Woche später (25. August) waren zwei Eier in der Legebox. Ich - gleich die Eier umgedreht und schon die Stirn gerunzelt - WO ist der Smiley? Wir haben dann erst einmal unsere Familie verrückt gemacht und jeden verdächtigt der auch nur ansatzweise in Frage kam uns wieder ein Kuckucksei ins Nest zu legen. Keiner war´s! DIE ERSTEN EIER SIND DAAAA!🎉

 

Mittlerweile ist nochmal eine Woche vergangen (jetzt glauben wir es auch wirklich 😉 ). Unsere 3 Mädels haben in der ersten Woche 8 Eier gelegt. Wenn alles einmal angelaufen ist, sollten wir eigentlich jeden Tag 3 Eier haben. Das ist aber natürlich nur die Theorie, die Praxis sieht meist doch etwas anders aus. Je nach Futter, Lichtverhältnissen, Jahreszeit,...variiert die Anzahl der gelegten Eier.

 

Für uns sind eigene Eier etwas ganz Besonderes! Allein schon die Farbe des Dotters spricht für sich. Ich kann euch nur ans Herz legen die Eier direkt bei einem Bauern oder einem Hofladen in eurer Nähe zu kaufen. Vielleicht habt ihr dort auch mal die Möglichkeit zu schauen, wie es den Hühnern geht. Ich möchte keine Supermarkt-Eier mehr essen! Zum Vergleich:

 

Eigene Eier:

Der Dotter ist richtig orange

Bio-Ei aus dem Supermarkt:

Der Dotter ist hier deutlich gelber

Unsere ersten Eier haben ca. Größe S. Mit der Zeit müssten sie aber größer werden.


Übrigens: Zum Thema Cholesterin und Eier gibt es diverse Studien. Wer Probleme mit seinem Cholesterinwert hat, sollte nicht gleich die Eier verteufeln. Mehr dazu auf Google & Co das sprengt hier sonst leider den Rahmen.

 

Wenn ihr noch Fragen rund ums Thema Hühner, Futter, Auslauf oder Stall habt, schreibt sie mir gerne in die Kommentare!

 

<3 Sarah

Kommentar schreiben

Kommentare: 0